Das Klangboot im Atemhaus

vom 12. – 14. Juli 2019
Seit Urzeiten wird in allen Kulturen Klang als „Heilmittel“ verwendet. Mit dem gegenwärtig steigenden Interesse am Wissen alter Kulturen, erlangt nun auch bei uns die heilende Wirkung von Klängen wieder eine neue Bedeutung. Das Klangboot ist ein Musikinstrument in Form eines Bootes, in das man sich hineinlegen kann. An der Unterseite des Bootes sind über die gesamte Länge zwanzig auf einen Ton gestimmte Metallsaiten gespannt. 

Termine unter: Email mailto:rosemarie@klanghaus-Eibelstadt.de


Diese Saiten werden von Rosemarie Seitz angespielt. Die damit erzeugten „Klangwellen“ treffen so direkt auf den Körper und durchdringen ihn. Diese Vibration ist eine „Klangwellenmassage“, die bis zur kleinsten Zelle vordringt und somit sehr effektiv und entspannend wirkt. Verstärkt wird diese noch dadurch, dass das Boot frei schwingend mit Hanfseilen an einem Gestell aufgehängt ist.